OFW Röderau

 

Wehrleitung: Raiko Riedel, Thomas Birkner

 

Mannschaftsstärke: 18 Einsatzkräfte

6 Mitglieder in der Alters- und Ehrenabteilung

13 Jugendliche (aus den Ortsteilen Bobersen und Röderau)

 

Fahrzeuge: Staffellöschfahrzeug Mercedes-Benz Vario, HGW Hyundai H 100

 

Geschichte:

 

1801 Bildung einer Pflichtfeuerwehr

1904 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Röderau, Anschaffung einer vierrädrigen "Stadt- und Landspritze"

1929 Gründung der Jugendfeuerwehr Umzug in das neu errichtete und bis heute genutzte Gerätehaus

1943 Indienststellung eines LF 15 "Magirus-Deutz"

1947 Abzug des Löschfahrzeuges nach Großenhain

1948 Ersatzbeschaffung für das Löschfahrzeug - offener Mannschaftswagen "Protos"

1960 Anschaffung eines Löschfahrzeuges LF 8 "Garant 30 K" (Das Fahrzeug ist heute im Originalzustand im Sächsischen Feuerwehrmuseum Zeithain zu sehen.)

1985 Austausch des Löschfahrzeuges mit einem LF 8/8-STA, LO "Robur"

1994 Anschaffung eines zusätzlichen Fahrzeuges (Hilfsgerätewagen "Barkas" B 1000) mit hydraulischen Rettungsgeräten

1997 Anschaffung eines neuen Hilfsgerätewagens vom Typ Hyundai H 100

2000 Grundhafte Sanierung und Ausbau des Gerätehauses

2002/2003 erneute Sanierung des Gerätehauses wegen starker Beschädigungen durch das Hochwasser 2002

2012 Anschaffung eines Staffellöschfahrzeug Mercedes-Benz Vario, Ausmusterung des LF 8/8-STA, LO "Robur"

2013 Das Hochwasser im Juni beschädigte das Gerätehaus wieder. Es wird ein Neubau an hochwassersicherer Stelle in Erwägung gezogen.

2014 Baubeginn des neuen Gerätehauses, hochwassersicher am ehemaligen Schulstandort

2016 Fertigstellung und Bezug des neuen Gerätehauses auf dem Schulweg

 

 

 

 

© 2014 feuerwehr-zeithain.de | powered by DirkE